FirmenphilosopieIch über michSo finden Sie mich.LeistungenTermine und Preise

Kinesiology Tape

Material und Eigenschaften des Kinesiology Tape´s

- Obermaterial: 100% Baumwolle,

- wellenförmig aufgetragener Acrylkleber (thermoplastisch),
d.h. das Tape ist mit einer Vordehnung auf der Trägerfolie aufgebracht.
Die Haftung auf der Haut wird über eine klebemittelfreie Acrylbeschichtung erreicht,
die in einer Wellenform aufgetragen ist.
Dabei wird die Klebeeigenschaft der Beschichtung über die Körperwärme aktiviert.
Dieser Vorgang der thermischen Aktivierung kann bis zu 30 min dauern.

- im Aufbau ist das Tape zu vergleichen mit der Dicke und dem Gewicht unserer Haut.

- luftdurchlässig

- feuchtigkeitsdurchlässig

- wasserbeständig

- sehr hautfreundlich

- das Tape ist nur in Längsrichtung dehnbar und mit 10% vorgedehnt, es läßt sich
laut Hersteller bis zu 140 % dehnen. Das entspricht der Dehnfähigkeit unserer Haut.

- hält bis zu einer Woche seine Elastizität

- Es läßt sich leicht von der Haut ablösen und hinterläßt keine Klebereste

Einflußnahme des Kinesiologischen Tape´s

- Haut (Hautsensoren)

- Schmerzrezeptoren

- zirkulatorische System

- Blut- und Lymphsystem

- viszerale System

- zentrales- und peripheres Nervensystem

- Muskulatur

- Bandapparat

- Gelenke

- Gelenkfunktionen

- Kapseln

- Faszien

- Narben

- Meridiane

- Akupunkturpunkte

Spiral-Power-Tape

Was ist eine Spiral-Tape-Behandlung ?

Die Tape-Behandlung basiert auf er asiatischen medizinischen Wissenschaft. Sie ist der Regulationstherapie zuzuordnen.
Durch das Applizieren der Gittertapes auf Akupunkturpunkte, Schmerzpunkte und Narben wird ein Regulationsprozess eingeleitet.
Das Tape fördert die Zirkulation der Energie durch die Haut und überwacht die Spannung und Entspannung der Muskeln und Sehnen.
Diese Behandlung ist besonders bekannt für die Fähigkeit, die körperliche Balance schnell wieder herzustellen, indem die aufgrund körperlicher Unausgeglichenheit schmerzenden Muskeln und Verbindungen zum Skelett ohne Probleme mit der Gitter-Struktur getaped werden.
Die Anwendung heilt das Unwohlsein des Körpers.
Die Taping-Methode kuriert nicht nur den schmerzenden Körperteil.
In der Sichtweise, daß der gesamte Körper beeinflusst ist, bearbeitet das Tape die gesamte Körper-Balance.
In dieser Weise heilt es nicht nur Verbindungspunkte und Muskeln oder andere Körperteile, sondern zudem den gesamten Körper.
Diese Anwendung ist zu vergleichen mit der Behandlung der Akupunktur. Allerdings ist sie nicht schmerzhaft oder unangenehm.
Das Power-Spiral-Tape beleibt so lange auf den, vom Therapeuten vorgegebenen Punkten, bis der oder die Punkte keine Unterstützung mehr benötigen. Das Tape löst sich dann von selbst (Dieser Vorgang kann mehrere Wochen dauern).

Material des Power-Spiral-Tapes:

80 % Polyester, 15 % Polyurethan, 5 % Acryl

Das Tape enthält kein Medikament und ist ohne schädliche Nebenwirkungen einzusetzen.
Es verursacht fast keine allergischen Reaktionen der Haut bei excellenter Durchlüftungsfähigkeit und Klebkraft.
Es hinterläßt keine Rückstände wenn es entfernt wird.

Kontraindikationen:

Hautentzündungen oder an anderen Stellen, an denen sich ein Hautproblem zeigt.
Dies würde Blasenbildung und ein Abschälen der Haut verursachen. Frische Wunden nicht applizieren.
Stoppen Sie die Benutzung, wenn sich eine Hautirritation zeigt (wie z.B. Juckreiz oder Ausschlag).
Es ist möglich, daß das Tape auf einem falschen Körperteil benutzt wird - dann entfernen Sie das Tape umgehend.

Bewahren Sie das Power-Spiral-Tape an einem kühlen und trockenen Paltz auf und schützen Sie es vor Sonnenlicht.